Kampfschwimmer während einer Übung beim französischen Commando Hubert – den französischen Kampfschwimmer – Anfang der 1960er Jahre. Geübt wurde hier die schnelle Aufnahme. Dazu wurde von einem „Beiboot“, eine in diesem Fall an einem Schnellboot befestigten Schlauchboot, eine Schlaufe ins Wasser gehalten, an der Kampfschwimmer aus dem selbigen gezogen wird. Wie zu sehen, findet, Read More

Am 1. Juli 1963 wurde der Kampfschwimmerzug als abgesetzter Zug unter seinem Zugführer OLt z S Bernd Kielow von Borkum nach Eckernförde Carlshöhe verlegt. Mit dem Aufstellungsbefehl Nummer 124 befahl der Inspekteur der Marine am 1. April 1964 den Aufbau zu einer selbstständigen Kompanie. Ihre Unterstellung wurde in diesem Befehl unter Punkt 3 folgendermaßen, Read More